Flash version 8.x required (http://www.adobe.com)


25.02.2008 Zagreb war Traumhaft

Freie Fahrt für uns Läufer beim WC-Nachtslalom in Zagreb.

Die Kroaten haben uns Läufer schon vor dem Rennen auf der Fahrt zur Piste den Vortritt gelassen. Alle Nationen mussten in einer Reihe hinter dem Blaulicht anschliessen und bekamen dafür grünes Licht, wärend die anderen Ampeln alle auf Rot geschaltet wurden.

Ausserdem war dies der einzige Nachtslalom in dieser Saison und das zog die Zuschauermassen gewaltig an.

Ich konnte mit der Nummer 26 ins Rennen gehen und plazierte mich am Ende auf Rang 20. Wenn ich der eisigen Piste nicht soviel Respekt entgegen gebracht hätte, wäre vielleicht sogar noch mehr drin gelegen. Dennoch werde ich dieses Rennen als eines der Besten in dieser Saison in Erinnerung behalten.


« zurück